Seminarbeschreibung

Sheepness – Schafherde erleben

Bewusstheit schaffen im Führen von anderen, sich selbst und einer Herde Schafe

Ein besonderer Tag für Menschen, die im Bildungs- und Kulturbereich mit der Führung von Gruppen beauftragt sind. Ein Seminar, das dazu beiträgt, dass eigene Ressourcen der Kooperation sowie Kernkompetenzen in den Bereichen Selbstmanagement und Strategieentwicklung entdeckt und auf emotionale Weise durch starke, einprägsame Bilder verankert werden.

Die Story:
Am Morgen des Trainings freuen sich alle auf die Übernahme des angekündigten Erbes … Der verstorbene Großonkel aus Neuseeland hat einer Gruppe von wildfremden Menschen eine Schafherde vererbt, diese soll für diesen Tag geführt, gehegt und gepflegt werden … und dann geht es auch schon los, Auge in Auge mit 600 Schafen …

Eine Schafherde bewegt sich jedoch nicht von selbst. Hier sind Führung und Kommunikation gefragt. In begleitenden Reflexions- und Feedbackrunden wird das Erlebte je nach Etappenauftrag bearbeitet. Gleichzeitig gilt es auch, die gestellten Aufgaben zu erledigen und die Wissensfragen beantworten zu können.

 

Veranstaltungsort