Seminarbeschreibung

„Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“

Infoveranstaltung in Koblenz

Das größte Kulturförderprogramm der kulturellen Bildung in Deutschland „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ geht in die zweite Förderphase. Von 2018 bis 2022 stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) insgesamt 250 Millionen Euro für lokale Maßnahmen der außerschulischen kulturellen Bildung zur Verfügung. Ziel ist es, bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen von 3 bis 18 Jahren individuelle Entwicklungschancen zu ermöglichen und neue Perspektiven zu eröffnen.

Programmpartner des BMBF sind insgesamt 30 Förderer und Initiativen. Sie vertreten die gesamte Bandbreite kultureller Bildung und unterstützen lokale „Bündnisse für Bildung“, die aus mindestens drei Akteuren bestehen.

Die Infoveranstaltung in Koblenz richtet sich an alle, die das Förderprogramm „Kultur macht stark“ näher kennenlernen und mehr über die Konzepte der verschiedenen Programmpartner des BMBF erfahren wollen. Organisiert wird die Veranstaltung von der Servicestelle Kulturelle Bildung Rheinland-Pfalz.


Programm

10.00 Uhr Einlass

10.30 Uhr Einführung in das Förderprogramm „Kultur macht stark“

10.45 Uhr „Gemeinsame Sache machen! Herausforderungen und Chancen partizipatorischer Prozesse in der Kulturellen Bildung“
(Heike Herber-Fries, Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW)

11.15 Uhr Vorstellung der Formate der Programmpartner I

  • BAG Zirkuspädagogik e.V.
    Zirkus gestaltet Vielfalt
  • Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V.
    InterKulturMachtKunst – KunstMachtInterKultur
  • Deutscher Bibliotheksverband e.V.
    Total digital!

12.00 Uhr Kaffeepause

12.15 Uhr Vorstellung der Formate der Programmpartner II

  • Stiftung Lesen
    Mit Freu(n)den lesen
  • Bundesverband Popularmusik e.V.
    Pop To Go

12.45 Uhr Vorstellung des PopIIGo Projekts: „Check den Rap – Lebe die Musik“ auf der Karthause (Oliver Metzele, Rap & Dance, Lahnstein)

13.15 Uhr Mittagssnack und Vernetzung

13.45 Uhr Austausch mit den Programmpartnern in Kleinrunden

14.45 Uhr Ende

Eine Veranstaltung der Servicestelle Kulturelle Bildung Rheinland-Pfalz. Diese wird getragen von der Tuchfabrik Trier e.V.  und der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V.

 

Veranstaltungsort