Seminarbeschreibung

Improvisieren im Beruf und im Alltag

Ein Improtheater-Workshop

Ob im Beruf oder im Alltag, jeder kennt die Situationen, in denen man vermeintlich kurz überlegt, wie man auf eine Äußerung oder Situation reagieren soll – und schon ist es für das spontane Handeln zu spät. Zurück bleiben Gedanken wie »Hätte ich doch besser so oder anders reagiert«. Denn spontanes Handeln kann Situationen lockern, Sympathien erzeugen und dadurch manche Türen leichter öffnen. Ziel des Workshops ist es, die Fähigkeit zum spontanen Handeln im Beruf und im Alltag zu stärken. Im Workshop werden schwerpunktmäßig die Grundlagen der Improvisationskunst vermittelt, z. B.: das bejahende Annehmen der Situation, das Zug um Zug Spiel, Impulsarbeit, Körperarbeit, Wahrnehmung und andere. Dies erarbeiten wir uns im spielerischen Tun mit kurzen Reflektionsphasen. Somit ist der Workshop hervorragend für alle Einsteigerinnen auf dem Gebiet der Improvisation geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wie es der Titel des Workshops verrät, wird viel gespielt und ausprobiert.

Inhalte

  • Übungen zur energetischen Präsenz
  • Improvisationstechniken nach Keith Johnstone und anderen Theatermachern
  • Stärkung der Intuition
  • Kreativer Umgang mit Herausforderungen und Schlagfertigkeitsübungen

 

Veranstaltungsort