Warenkorb

Newsletter

  • Abonnieren Sie den Newsletter Freie Szene Rheinland-Pfalz und den Erinnerungsservice Kultur & Management

    zum Abonnement ›

Aktuelles

Teilnahmebedingungen

Veranstalter

Kulturbüro Rheinland-Pfalz der LAG Soziokultur & Kulturpädagogik e.V., Koblenzer Str. 38, 56112 Lahnstein, Tel. 02621/62 31 5-0, info(AT)kulturbuero-rlp.de, www.kulturbuero-rlp.de, www.kulturseminare.de
Mitglied in anderes lernen Rhein-Hunsrück e.V.

In Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg e.V., www.laks-bw.de

Kosten, Zeiten, Rabatte

  • Eintägige Seminare: jew. 10 – 17 Uhr; in der Regel 90,- bis 110,- Euro (siehe Ausschreibung) inkl. Arbeitsmaterialien und Seminargetränke (je nach max. Teilnehmerzahl; je nach inkl. / exkl. Mittagessen).
  • Zweitägige Seminare: jew. 10 Uhr erster Seminartag bis 16 Uhr zweiter Seminartag; Kursgebühr: 180,- Euro inkl. Arbeitsmaterialien; Unterkunft in EZ/Vollverpflegung: 90 Euro (siehe jeweils bei den Seminaren).
  • Rabatte: Für Einrichtungen, die mehrere Mitarbeiterinnen zu Seminaren entsenden, und Einzelpersonen bieten wir folgende Rabatte an:
    4.-6. Seminartag: 10%;
    7.-10. Seminartag: 15%;
    ab dem 11. Seminartag: 20%.
    Bitte beachten Sie, dass sich die Rabatte auf Seminartage beziehen. Belegen Sie z.B. zwei Zweitagesseminare, so sind das bereits vier Seminartage; für den 4. Seminartag erhalten Sie dann 10% Ermäßigung. Keine Ermäßigung auf Unterbringung/Vollpension.

    Studenten, Schülerinnen und Geringverdiener erhalten einen Rabatt von 50% auf die Seminargebühr.

Anmeldung und Stornierung

  • Die Anmeldung erfolgt hier online oder schriftlich per e-Mail (oder Post oder Fax) bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn. Da unsere Seminare oft ausgebucht sind, empfiehlt sich frühzeitige Anmeldung.
    Sie erhalten dann direkt eine Eingangsbestätigung; 14 Tage vor Seminarbeginn schicken wir Ihnen die Teilnahmebestätigung, Wegbeschreibung sowie eine Rechnung.
  • Da wir vertragliche Verpflichtungen gegenüber den Referenten und Veranstaltungsorten haben, sind folgende Stornierungsgebühren zu beachten (dies gilt auch in Krankheitsfällen):
    Eintägige Seminare: bei Absagen …
    … innerhalb 14 Tagen vor Seminar 50% der Kursgebühr;
    … vier Tage vorher oder bei Nichterscheinen 100%.
    Zweitägige Seminare: Hier müssen wir die Stornierungsfristen der Seminarhäuser weitergeben, d.h. folgende Stornogebühr bei Absage vor dem Seminar fällt an (die Prozentangaben beziehen sich auf Seminargebühr + Unterkunft in EZ/Vollverpflegung):
    … 15-60 Tage: 15 %;
    … 5-14 Tage: 50 %;
    … 0-4 Tage oder Nichterscheinen: 100%.
    Ersatzteilnehmerinnen können gestellt werden.

Wenn sich zu wenige oder zu viele Teilnehmer (Reihenfolge des Eingangs) angemeldet haben, erhalten Sie rechtzeitig – spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn – eine Absage. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt acht Personen.

Bildungsurlaub & Lehrerfortbildung

Für die Veranstaltungen kann beim Arbeitgeber Bildungsurlaub im Rahmen des rheinland-pfälzischen Bildungsfreistellungsgesetzes beantragt werden. Arbeitnehmerinnen haben einen gesetzlichen Anspruch von 10 Tagen Bildungsurlaub innerhalb zwei Jahren. Voraussetzung für die Gewährung ist die Teilnahme an mindestens drei Seminartagen.
Baden-Württemberg hat kein Bildungsfreistellungsgesetz.

Die meisten Seminare sind vom Pädagogischen Landesinstitut (PL) des Landes Rheinland-Pfalz für in der schulischen und außerschulischen Kulturarbeit tätige Lehrer als Lehrerfort- und -weiterbildung anerkannt. Bitte informieren Sie sich bei uns, um welche Seminare es sich dabei handelt.

Warteliste, Zusatztermine

Sollte ein Seminar bereits ausgebucht sein, so können Sie sich unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen. Bei Absage einer angemeldeten Teilnehmerin besteht die Chance des Nachrückens.
Bei genügend Personen auf der Warteliste setzen wir auch Zusatztermine an.

Erinnerungsservice per E-Mail

Wir versenden einmal monatlich ein Rundmail und erinnern an unsere freien Seminartermine des Folgemonats. Außerdem publizieren wir über diesen Verteiler eventuelle Zusatztermine, die wir im Laufe des Jahres kurzfristig ansetzen. Wenn Sie von diesem Erinnerungsservice profitieren wollen, melden Sie sich auf dieser Seite zum Newsletter an.