Seminare

Porträt Prof. Dr. Armin Klein

Prof. Dr. Armin Klein

Aus Besuchern Stammkunden machen

Besucher finden und binden und binden

Die Seminarübersicht als PDF

Angesichts ständig zunehmender Kulturangebote und dementsprechend wachsender Konkurrenz stellt sich die Frage: Wie kann es dem einzelnen Kulturbetrieb gelingen, seine Besucherinnen dauerhaft zu binden? Und welche Vorteile kann er daraus ziehen? Das Seminar geht dabei Schritt für Schritt den Weg von einer prinzipiellen Besucherorientierung (in deren Mittelpunkt die Orientierung auf den einzelnen Besucher gerichtet ist) über die Erreichung von Besucherzufriedenheit hin zur dauerhaften Besucherbindung. Ein wichtiger Baustein ist dabei das sog. Data-Base-Marketing.

Es wird gezeigt, dass alte Instrumente der Besucherbindung (z.B. Abonnements- oder Fördervereine) an Attraktivität verlieren und stattdessen innovative Formen der Besucherbindung (wie etwa Besucherclubs und sog. Memberships) an Bedeutung gewinnen. Und nicht zuletzt soll ein systematisches Beschwerdemanagement die Kundenzufriedenheit stärken, mit dem Ziel: »Damit Sie gerne wiederkommen«.

Inhalte

  • Vorteile der Besucherbindung
  • Von der Besucherorientierung zur Besucherbindung
  • Beschwerdemanagement
  • »Kulturmarken« als Instrument der Besucherbindung
  • Traditionelle Instrumente der Besucherbindung: Abonnement, Besucherorganisationen, Fördervereine
  • Innovative Instrumente der Besucherbindung: Besucherkarten, Besucherclubs, Memberships
Loading Seminar im Warenkorb